Bitte beachten Sie, dass die Landeszentrale für politische Bildung ab 2.7.2018 über neue Telefonnummern erreichbar ist!
Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Das Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Personen, Kommunen, Institutionen wie zum Beispiel Schulen, Organisationen und Betriebe bei der Stärkung von Demokratie und Toleranz und der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus.

Neuigkeiten

17./18.09.2018 | Göttingen

Konferenz: Was blüht dem Dorf? Impulse zur Demokratiestärkung auf dem Land

Ländliche Räume stellen eine spezifische Herausforderung dar für die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und so genannten menschenfeindlichen Einstellungen. Die öffentlichen Infrastrukturen sind hier anders ausgeprägt als in Städten. Das schafft Freiräume, fordert aber auch verstärkt individuelles Engagement. Und oft ruht die Zivilgesellschaft nur auf den Rücken einiger weniger… Weiterlesen

Ausstellung: „Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“

Welche lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Persönlichkeiten leb(t)en und wirk(t)en in der Region des heutigen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern? Weiterlesen

13. / 14. November 2018 | Berlin

Fachtagung "Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"

Die Kindertagesbetreuung – als erste Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsinstanz außerhalb der Familie – hat den Auftrag, Kinder auf das Zusammenleben in einer vielfältigen, demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten. Weiterlesen

22. September 2018 | Schwerin

Tagung „Amateursport und Rechtsextremismus: Gefahren und Chancen in der Auseinandersetzung“

Sport nimmt eine zentrale soziale Rolle ein. Gerade, aber nicht nur in strukturschwachen, ländlichen Regionen kann er eine wichtige gesellschaftliche Funktion erfüllen. Werte wie das Erleben von Gemeinsamkeit, Teamgeist und Vielfalt sind wichtige Aspekte, ohne die Demokratie im Großen wie im Kleinen nicht gelingen kann. Weiterlesen

Wir helfen Ihnen.

... bei einem demokratischen Miteinander

Sie möchten sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen, sich vielleicht im Ehrenamt engagieren oder eine Initiative gründen, die sich zum Beispiel um Flüchtlinge in Ihrem Ort kümmert? Sprechen Sie uns an.

... bei der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus

Sie wünschen sich Unterstützung, um mit rechtsextremen Herausforderungen am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder in der eigenen Familie umgehen zu können?
Sprechen Sie uns an.

... beim Umgang mit demokratiefeindlichen Gruppierungen

Sie sind in kommunalen Gremien oder anderen Strukturen mit Vertreterinnen oder Vertretern demokratiefeindlicher Gruppierungen konfrontiert?
Sprechen Sie uns an.

Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben