Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Archiv der Meldungen

13. / 14. November 2018 | Berlin

Fachtagung "Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"

Die Kindertagesbetreuung – als erste Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsinstanz außerhalb der Familie – hat den Auftrag, Kinder auf das Zusammenleben in einer vielfältigen, demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten. Weiterlesen

22. September 2018 | Schwerin

Tagung „Amateursport und Rechtsextremismus: Gefahren und Chancen in der Auseinandersetzung“

Sport nimmt eine zentrale soziale Rolle ein. Gerade, aber nicht nur in strukturschwachen, ländlichen Regionen kann er eine wichtige gesellschaftliche Funktion erfüllen. Werte wie das Erleben von Gemeinsamkeit, Teamgeist und Vielfalt sind wichtige Aspekte, ohne die Demokratie im Großen wie im Kleinen nicht gelingen kann. Weiterlesen

Tag der offenen Gesellschaft

Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am 16. Juni 2018 heißt es überall im Land: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern. Weiterlesen

Landesweites Beratungsnetzwerk auf dem MV-Tag

Das landesweite Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz war auf dem diesjährigen MV-Tag am 19. und 20 Mai 2018 in Rostock mit einem Stand vertreten. Weiterlesen

10. November 2018 | Lauenburgischen Gelehrtenschule, Ratzeburg

10. Regionalkonferenz Rechtsextremismus und Demokratieförderung

Am 10.11.2018 wird in Ratzeburg zum zehnten Mal die bundesländerübergreifende Regionalkonferenz Rechtsextremismus und Demokratieförderung stattfinden. Weiterlesen

Neue Themenpapiere von jugendschutz.net

Die zwei aktuellen Themenpapiere aus dem Bereich Politischer Extremismus bei jugendschutz.net beschäftigen sich mit der Social-Media-Plattform Instagram im Kontext rechtextremer und islamistischer Propaganda im Netz. Weiterlesen

12. April 2018, 15 – 19 Uhr | Treffpunkt: Rostock, Neuer Markt, Möwenbrunnen

Lichtenhagen 1992 - Mit digitalen Rallyes Geschichte erfahren

Wie können wir die fremdenfeindlich gewalttätigen Ereignisse in Rostock Lichtenhagen vor mehr als 25 Jahren heute vermitteln und darüber mit jungen Menschen ins Gespräch kommen? Weiterlesen

5. – 14. März 2018 | Rathaushalle Rostock

Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

Der Landesverfassungsschutzbericht 2017 hat es einmal mehr verdeutlicht: Die größte Gefahr für unsere Demokratie geht vom Rechtsextremismus aus. Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zeigt der Kommunale Präventionsrat gemeinsam mit der Lokalen Partnerschaft für Demokratie der Hansestadt Rostock in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“. Weiterlesen

Ausschreibung "Jugend gegen Extremismus"

Mit der Ausschreibung „Jugend gegen Extremismus“ fördert die Robert Bosch Stiftung das Engagement von Jugendlichen, die sich gegen die Entwicklung extremistischer Strömungen in unserer Gesellschaft engagieren und ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus und für eine offene, demokratische Gesellschaft setzen wollen - offline wie online. Weiterlesen

22. März 2018 | Fachhochschule Güstrow

Tagung: Das Phänomen der sogenannten „Reichsbürger“ – eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?

Die Fachhochschule Güstrow lädt am 22. März 2018 zu dieser Tagung ein. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die bestehende Szene der sogenannten „Reichsbürger“ und vergleichbare Gruppierungen in der Bundesrepublik und insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern. Weiterlesen
Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben