Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz
4.12.2018 | Schwerin

Veranstaltung: UN-Migrationspakt – Fakten und Hintergründe

Der Umgang mit weltweiter Migration ist eine der großen Herausforderungen der Gegenwart. Die Vereinten Nationen haben daher in einem längeren Prozess eine internationale Vereinbarung ausgearbeitet. Der UN-Migrationspakt, der 23 Ziele umfasst, wurde im Sommer 2018 beschlossen, 192 UN-Mitglieder stimmten der Vereinbarung zu.
Welche Regelungen schlägt die Vereinbarung vor? Welche rechtliche Bedeutung kommt dem UN-Migrationspakt zu? Der Politikwissenschaftler Dr. Udo Metzinger wird in seinem Vortrag die Grundzüge des UN-Migrationspakts vorstellen und wichtige Hintergründe der Vereinbarung erläutern.

Referent: Dr. Udo Metzinger
Ort: Landeszentrale für politische Bildung, Jägerweg 2, 19053 Schwerin
Zeit: 4. Dezember 2018, 18.00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail: poststelle(at)lpb.mv-regierung.de, Tel: 0385/588 17950, Fax: 0385/588 17952

 

 

Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben