Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Neues Projekt: „MiR – Migrantinnen in Rostock“

„MiR“ gibt Frauen, die sich stärker politisch, sozial oder kulturell in Rostock einbringen wollen damit die Möglichkeit, das Anliegen, die Arbeits- & Wirkungsweise aber auch die Strukturen innerhalb einer gesellschaftlich engagierten Einrichtung kennenzulernen, mitzuerleben, intensiver zu verstehen und zu unterstützen.

„MiR“ ist ein Projekt des Frauenbildungsnetzes M-V e.V, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseute des Projektes.

Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben