Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Neue Internetseite der Beratungsstelle „Radikalisierung“

Die Beratungsstelle „Radikalisierung“ dient seit 2012 bundesweit als telefonische Erstanlaufstelle für Ratsuchende, die befürchten, dass sich eine Person in ihrem Umfeld islamistisch radikalisiert. Nach einem telefonischen Erstberatungsgespräch werden die Ratsuchenden bei Bedarf an eine zuständige Beratungsstelle aus dem bundesweiten Beratungsstellen-Netzwerk vermittelt.

In Mecklenburg-Vorpommern werden Beratungsanfragen an die Ende 2017 gegründete Fachstelle Bidaya – Prävention von religiös begründetem Extremismus weitergeleitet. Beratungsnehmende aus Mecklenburg-Vorpommern können sich bei Fragen auch direkt mit der Fachstelle Bidaya in Verbindung setzen. Sie ist beim CJD Nord in Waren (Müritz) angesiedelt.   


Beratungsstelle „Radikalisierung“ (BAMF): www.beratungsstelle-radikalisierung.de   
Fachstelle Bidaya (CJD Nord) www.bidaya-mv.de

Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben