Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Aktuelle Meldungen

28. November 2018 | Rostock

Gekonnt handeln: Trainings zur kritischen Auseinandersetzung mit Antisemitismus

Viele Menschen stellen sich Antisemitismus mutig entgegen, diskutieren, klären auf. Für Sie hat die Bundeszentrale für politische Bildung die Handreichung "Gekonnt Handeln - Kritische Auseinandersetzung mit Antisemitismus" entwickelt. Der Einsatz in der Praxis wird in in diesem Workshop vermittelt. Weiterlesen

10. November 2018 | Ratzeburg

10. Regionalkonferenz Rechtsextremismus

Die 10. Regionalkonferenz bietet auch in diesem Jahr Menschen aus den norddeutschen Bundesländern eine überregionale Plattform für Vernetzungen und Weiterbildungen zu den Bereichen Demokratieförderung und der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus. Weiterlesen

Fachkräftetrainings zum Thema Menschenrechtsbildung

JUGEND für Europa bietet im Rahmen des europäischen Netzwerkprojektes „Youth for Human Rights!” zwei nationale Fortbildungen für Fachkräfte der Jugendarbeit an, um das Thema Menschenrechtsbildung stärker in der nationalen und europäischen Jugendarbeit zu verankern. Weiterlesen

Klappe gegen Rassismus – vor Ort!

Filme schauen und darüber quatschen ist genau Dein Ding? Du wolltest immer schon mal eine Filmveranstaltung auf die Beine stellen und mit Mitschüler*innen und Freunden darüber ins Gespräch kommen? Du möchtest etwas gegen Vorurteile und Ausgrenzung tun? Dann suchen wir genau Dich! Weiterlesen

14. September 2018 | Rostock

Fachtag: Die Schule ist (k)ein religionsfreier Ort?

Kinder und Jugendliche bringen ihre religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen mit in die Schule. Auch die Werte und Haltungen ihrer Familien und ihres sozialen Umfelds begleiten sie. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die durch Zuwanderung aus anderen Kulturen aber auffälliger und mitunter konflikthafter werden kann. Weiterlesen

19. September 2018 | „Alte Börse Marzahn“, Berlin

Fachtag: „Einmal Nazi, immer Nazi?“ - Zivilgesellschaftliche Ansätze in der Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit

Ziel des Fachtages ist das gemeinsame Ausloten des professionellen Handelns im Umgang mit rechtsaffinen und rechtsextremen Menschen. Weiterlesen

29. August 2018, 10 -12 Uhr

Live-Chat zum Thema "Hate Speech und Fake News - Hassreden und gefälschte Nachrichten in der digitalen Welt - wie kann ich mein Kind davor schützen?"

Beleidigende und enthemmte Diskussionen im Internet und insbesondere in sozialen Netzwerken, bei denen unreflektiert kommentiert, falsch informiert und gehetzt wird, vergiften das gesellschaftliche Klima und fördern ein menschenverachtendes Verhalten. Weiterlesen

17./18.09.2018 | Göttingen

Konferenz: Was blüht dem Dorf? Impulse zur Demokratiestärkung auf dem Land

Ländliche Räume stellen eine spezifische Herausforderung dar für die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und so genannten menschenfeindlichen Einstellungen. Die öffentlichen Infrastrukturen sind hier anders ausgeprägt als in Städten. Das schafft Freiräume, fordert aber auch verstärkt individuelles Engagement. Und oft ruht die Zivilgesellschaft nur auf den Rücken einiger weniger… Weiterlesen

Ausstellung: „Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“

Welche lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Persönlichkeiten leb(t)en und wirk(t)en in der Region des heutigen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern? Weiterlesen
Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben