Beratungsnetzwerk für Demokratie und Toleranz

Aktuelle Meldungen

16. November 2017 | 19:00 | Medieninformationszentrum in Bergen auf Rügen

Spiel (nicht) mit den Grundrechten: Ein Film- und Spielabend

Was haben Grundrechte, die z.B. die Meinungsfreiheit oder das Postgeheimnis schützen, mit mir zu tun und was bedeuten diese Rechte in unserer Zeit? Der Film „GG19“ und das „Spiel mit der Demokratie“ laden zum Nachdenken und Diskutieren ein. Weiterlesen

Veranstaltungen: Weckruf oder Menetekel? Der (rechte) Populismus fordert die Demokratie heraus

Die Evangelische Akademie der Nordkirche lädt zu Interview, Lesung und Publikumsdiskussion mit dem Publizisten und FAZ-Redakteur Justus Bender ein. Weiterlesen

3. November 2017 | Aula der Universität Rostock

7. Quistorp-Symposium

Am 3. November 2017 führt die Quistorp-Stiftung zum 7. Mal ein Symposium an der Universität Rostock durch. Diese Veranstaltung steht unter dem Thema "Politik im Spannungsfeld von demokratischer Werteorientierung und populistischem Stimmungsbild". Weiterlesen

11. November 2017 | Rudolf-Tarnow-Schule in Boizenburg

9. Regionalkonferenz Rechtsextremismus und Demokratieförderung

Am 11. November 2017 findet zum 9. Mal die Regionalkonferenz Rechtsextremismus und Demokratieförderung statt. Weiterlesen

Wettbewerb gegen Rassismus: "Die Gelbe Hand" 2017/2018 gestartet!

Bereits zum 12. Mal schreibt der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!“ den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus. Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb 2017/2018 haben Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE übernommen. Weiterlesen

Video-Dokumentation zur Veranstaltung "Verantwortung übernehmen im Norden"

Die Veranstaltung "Verantwortung übernehmen im Norden" fand am 04.09.2017 zum Schwerpunktthema "Hass im Netz" in Hannover statt. Weiterlesen

Beratungsnetzwerk erneut qualitätstestiert

Das landesweite Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern wird erneut für seine kompetente Beratungsarbeit ausgezeichnet. Das Expertengremium des Landes im Umgang mit Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus hat nach 2013 zum zweiten Mal ein Qualitätssiegel erhalten. Weiterlesen
Finanziert durch
Europäische Union
Europäische Fonds
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie Leben